faq - Wissenswertes über Besteck

Besteck

Materialien (Edelstahl 18/0, 18/8, oder 18/10)

18/0, 18/8, oder 18/10. sind bei Besteck die bekanntesten Bezeichnungen für die Edelstahlqualität. Die erste Zahl (18) gibt den Chromanteil im Stahl wieder (18%), die zweite Zahl den Nickelanteil (10=10%). 18/10 ist somit hochwertiger Chrom- Nickel- Edelstahl, mit 18% Chrom- und 10% Nickelanteil.

Materialstärke

In der Regel wird Besteck aus Blechen vorgestanzt und sind daher zu Beginn des Verarbeitungsprozesses flach. Die Dicke der angegebenen Besteckteile wird am Hals der grösseren Besteckteile (Menümesser / Gabel) gemessen. Die kleineren Teile (Kaffeelöffel / Kuchengabel) sind meist etwas dünner.

Es gibt auch geschmiedete Bestecke welche aus Stangen gefertigt werden und meist "runde" Griffe haben. Diese sind teurer, wirken aber auch "massiver" in der Hand. Geschmiedete Besteckteile und Messer bewertet man nicht nach der Materialstärke, sondern nach ihrem Gewicht.

Spülmaschine

Bei 18/0 handelt es sich somit um einfachen Chrom Edelstahl, welcher handelsüblich als „spülmaschinengeeignet“ bezeichnet wird. Von einer „Spülmaschinenfestigkeit“ kann hier nicht generell ausgegangen werden, es treten jedoch nur in sehr seltenen Fällen Probleme bei der Reinigung in der Spülmaschine auf, welchen jedoch oft Fremdeinwirkung zu Grunde liegen.

Chrom- Nickelstahl 18/8 und 18/10 werden handelsüblich als „spülmaschinenfest“ bezeichnet.

Nicht in die Spüle sollten satinierte Besteckteile, Holz- und Kunststoffgriffe (diese Teile werden auf die Dauer matt).

Unsere Empfehlung für die Spülmaschine:

Der: Rokitta's Rostschreck für Spülmaschine verhindert Rostflecken auf Besteck, Messern Pfannen Töpfen und vielem mehr:

Weitere Details finden Sie hier: Rokitta's Rostschreck

Messer

Unabhängig von der Materialqualität des Bestecks werden Messer aus einer niedrigeren Legierung (13/0) hergestellt. Dies hat den Vorteil, dass die Messer eine härtere Klinge erhalten und die Schnitthaltigkeit erhöht wird. Messer bedürfen aus diesem Grund besonderer Pflege.

Pflegehinweise

Zur Pflege können Sie Ihr Besteck mit einem Pflegemittel oder Poliermittel behandeln und damit unter anderem auch der Oberflächen-Korrosion vor beugen.

Wir empfehlen dazu INOXAN aus dem Hause LCK. Weitere Details finden Sie hier: Edelstahlpflege und Reinigung

Jedoch ist jede Metall-Politur grundsätzlich geeignet.

Tags: faq, Besteck
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.